Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Wartung für Gewebekompensatoren

Allgemein



Um die Verfügbarkeit einer Produktionsanlage garantieren zu können, sind Wartungen von Funktionselementen unumgänglich. 
Die Gewebekompensatoren sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und beim Einsatz im Freien mit äußeren Beschichtungen versehen, die gegenüber Witterungseinflüsse und industrielle Umgebungsatmosphäre resistent sind.
Es ist darauf zu achten, daß die Kompensatoren vor mechanischen Beschädigungen geschützt sind. Bei den Tätigkeiten wie Schweißen, Schleifen, Isolierarbeiten, usw., die in der Nähe von Gewebekompensatoren durchgeführt werden,  müssen die Kompensatoren vorher abgedeckt werden.



Das Anstreichen der Kompensatoren mit Farbe und ähnlichen Materialien ist nicht zulässig.



Besondere Wartungsvorschrift



Um eine einwandfreie Funktion der Kompensatoren zu erhalten, sind nachstehende Kontroll- und Wartungstätigkeiten auszuführen:

Kontroll- und Wartungsintervalle

Die optische Kontrolle kann bei jedem Durchgang erfolgen, sollte jedoch mindestens vierteljährlich erfolgen.

Säuberung der Oberfläche von Ablagerungen

Bei der Kontrolle prüfen, ob schädliche Oberflächenablagerungen entstanden sind. Wenn ja, sollten diese entfernt werden.

Wartung der Befestigungselemente